Ihre Bewerbung senden Sie bitte über die konkrete Ausschreibung auf  unserer Stellenbörse.

 

Ihre Initiativbewerbung hierüber.

 

Postalische Bewerbungen können nicht angenommen werden. Bitte beachten Sie auch unseren FAQ zum Thema Bewerbungen.

PersonalDock GmbH

Was macht ein Bilanzbuchhalter (w/m)

Bilanzbuchhalter erheben betriebswirtschaftliche Kennzahlen aus der Geschäfts- und Betriebsbuchhaltung als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen und beraten die Geschäftsleitung bzw. die Leitung Finanz- und Rechnungswesen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Bilanzbuchhalter werden in nahezu sämtlichen Wirtschaftsbereichen eingesetzt. Auch die öffentliche Verwaltung oder Verbände, Vereine und sonstige Organisationen greifen auf ihre Erfahrung zurück.

Das Spektrum reicht vom Spezialisten - mit einem exakt abgesteckten Tätigkeitsfeld - bis hin zum Manager an der Spitze.
Generell gesagt, sind Bilanzbuchhalter für die Leitung des Rechnungswesens verantwortlich. Hierzu gehören alle Tätigkeiten von der Belegerfassung bis hin zum Erstellen von Bilanzen, einschließlich Anhang und Steuererklärungen, sowie die Vertretung des Betriebes gegenüber dem Finanzamt.

Bilanzbuchhalter organisieren häufig den Arbeitsablauf wesentlicher Bestandteile des Rechnungswesens. Sie erstellen Abschlüsse für die Rechnungsperioden und können die wirtschaftliche Situation des gesamten Unternehmens beurteilen. 

Bilanzbuchhalter müssen einen Überblick über das gesamte Unternehmen haben und in der Lage sein, sich in spezielle Probleme eines Bereiches einzuarbeiten. Sie beurteilen durch Analyse der Bilanzen den wirtschaftlichen Zustand eines Unternehmens und tragen ihre Erkenntnisse der Gescghäftsführung vor. Aufgrund dieser Analysen werden strategische Planungen in der Geschäftsführung beschlossen.

Bilanzbuchhalter werden im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung mit bundeseinheitlicher Prüfung zertifiziert. 

Interessiert Sie der Beruf des Bilanzbuchhalters? Vielleicht haben wir die passende Position für Sie schon hier.